Reiter-Syndrom

Def: entzündliche, erythematosquamöse Dermatose unbekannter Ätiologie mit der klassischen Trias aus nichtgonorrhoischer Urethritis, Konjunktivitis und reaktiver Arthritis

Histr: Erstbeschreibung durch Hans Christian Reiter (1881-1969), Hygiene-Arzt in Berlin, im Jahre 1916

Gen: HLA-B27

Vork: 90% d. F.

Pg: vorausgehende Infektionen

Vork: meist junge Männer

Etlg: Nach Art der vorausgehenden Infektion unterscheidet man zwei Formen:

- postenteritisches Reiter-Syndrom

Vork: - wenige Wochen nach Darminfekt (symptomatisch oder asymptomatisch)

- Männer etwa gleichhäufig wie Frauen

Err: Shigellen, Salmonellen, Yersinien, Campylobacter

- Posturethritisches Reiter-Syndrom

Vork: - In 90% d. F. nach Wechsel des Geschlechtspartners

- Männer überwiegen Frauen

Err: Chlamydia trachomatis, Neisseria gonorrhoeae, Mycoplasma hominis/Ureaplasma urealyticum

KL: Klinik des Morbus Reiter/Reiter-Syndrom:

- Basissymptome

- Haut- und Schleimhautveränderungen:

- Balanitis (parakeratotica) circinata

Bef: polyzyklisch begrenzte, bis pfennigstückgroße Erosionen mit weißlichem Randsaum auf stark gerötetem Grund

Hi: spongiforme Pustulation

DD: Psoriasis

- Keratoderma blennorrhagicum

Bef: - psoriasiforme Hautveränderungen (erythematosquamös)

- Nageldystrophien

Lok: insbes. an Handflächen und Fußsohlen

- Stomatitis

Bef: - diffuse Rötung

- aphthöse Läsionen bis Ulzeration

- Arthritis

Def: reaktiv (d. h. nach Infektion), nichteitrig, RF negativ

Bef: typischerweise asymmetrischer Befall der großen Gelenke

Lok: Prädilektionsstellen: Iliosakralgelenke; untere Extremitäten

Th: - s. unten

- ggf. Synovektomie

- Nebensymptome

CV: Urethritis und Konjunktivitis sind nur Nebensymptome, obwohl zur klassischen Reiter-Trias zählend

- Urethritis/Zervizitis

- Konjunktivitis , Iridozyklitis

- Dysenterie

- weitere Erkrankungen:

- Rückenschmerzen: Pseudoischias, Lumbalgie

- Herzbeteiligung: Aorteninsuffizienz, Myo-, Perikarditis mit AV-Block, Bradyarrhythmien

Di: Die Diagnose ist gesichert, wenn außer 2 Basissymptomen mind. 1 Nebensymptom besteht (Die komplette Trias von Urethritis, Konjunktivitis und Arthritis nur in 30% d. F.):

- Urin- und Stuhlkultur

Ind: obligat bei V. a. Urethritis/Zervizitis oder Enteritis

CV: Kultur muss gonokokkennegativ sein

- Serologien auf o.g. Erreger plus weitere Infektionsserologien (HIV, Lues, Hepatitis B/C)

- ophthalmologisches Konsil

Frag: Konjunktivitis/Iridozyklitis

- Gelenkpunktion mit Kultur plus ggf. Röntgen des Gelenks

Ind: V. a. septische Arthritis

- Blut

Bef: BSG erhöht, HLA-B27

CV: ANA und RF müssen negativ sein

- Ekg

DD: - Psoriasis vulgaris mit psoriatischer Arthritis

- Gonokokkensepsis

Di: Kultur

- SLE

Di: ANA

- rheumatoide Arthritis

Di: RF

- AIDS-assoziierte psoriasiforme Dermatitis

Lit: J Eur Acad Dermatol Venereol 2003; 17: 114-6

Di: HIV

Prog: 2/3 d. F. heilen nach 6 Monaten aus, aber chronische Verläufe sind nicht selten.

CV: Kontrolle und ggf. Behandlung des Geschlechtspartners

Th: - Antibiotika

Ind: noch bestehende Infektion bzw. postvenerischer Reiter

Stoff: - Doxycyclin

Dos: 2x100 mg/Tag für 7 Tage

- Erythromycin

Dos: 4x500 mg/Tag

- NSAR

Ind: Arthritiden

Stoff: - Indometacin

- Ibuprofen

- Diclofenac

Co: Vitamin E

- Immunsuppressiva (systemisch)

Vor: Ausschluss einer HIV-Infektion

Stoff: - Glukokortikoide

Ind: hochakuter Verlauf u./o. Uveitis

- Sulfasalazin

Ind: chronischer Verlauf

- Methotrexat

Dos: 7,5-15 mg/Woche

Ind: schwere therapieresistente Fälle

- Cyclosporin A

Ind: schwere therapieresistente Fälle

Altn: Retinoide

Stoff: Acitretin

Phar: Neotigason®, Acicutan®

Dos: 25-50 mg/Tag

- Lokaltherapie

- Glukokortikoide

So: Hydrocortison-Zinksalbe 0,5%

Rp: Hydrocortisonacetat 0,5, Ungt. emulsif. 30,0, Zinkoxid 10,0 in Aqua purificat. ad 100,0

Ind: Balanitis parakeratotica circinata

- Vitamin-D3-Analoga

Ind: psoriasiforme Hautveränderungen

- UV-Therapie

Bsp: Creme- oder Bade-PUVA

Ind: Keratoderma blennorrhagicum

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/02/02 21:15
 

Artikelinhalt

©Wikiderm GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook