Neurotrophes Trigeminus-Syndrom

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2021/06/06 17:31

Neurotrophes Trigeminus-Syndrom

Syn: neurotrophisches Trigeminus-Syndroms, neurotrophisches Ulkus, Ulcus trophoneuroticum

Engl: trigeminal trophic syndrome

Def: Läsion des zweiten Trigeminusastes mit Anästhesie und Ulzeration

Ät: iatrogen/Operation oder neuropathisch

Lok: Nasenflügel ist Prädilektionsstelle (nicht: Nasenspitze), ferner Wange, Cornea oder Oberlippe

DD: Basalzellkarzinom, Leishmaniose, diskoider Lupus erythematodes, Artefakt

CV: histologischer Ausschluss eines Malignoms

Lit: JAAD Case Rep. 2020 May 20;6(7):689-691

Th: - stadiengerechte antiseptische Wundversorgung

- ggf. operative Maßnahmen

- ggf. Gabapentin oder Antidepressiva

  

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook