Cronkhite-Canada-Syndrom

Zuletzt geändert von Thomas Brinkmeier am 2021/06/06 17:25

Cronkhite-Canada-Syndrom

Note: Erstbeschreibung durch Cronkhite und Canada im Jahre 1955

Def: intestinale Polypose (bes. im Jejunum: adenomatöse Polypen) + Hyperpigmentation/Lentigines an Rumpf und Armen + Alopezie + Nageldystrophie + Hypoproteinämie

Vork: juvenile Polyposis ist möglich

Gen: unklare Beteiligung

Verl: Hyperpigmentierungen treten einige Monate nach den abdominellen Beschwerden auf.

Pg: Die ektodermalen Veränderungen sollen durch die intestinale Malabsorption verursacht sein.

Risk: physischer und psychischer Stress als Provokationsfaktoren

Ass: Kolonkarzinom u. a. Malignome

DD: - Laugier-Hunziker-Syndrom

- Peutz-Jeghers-Syndrom

  

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook