Bartonellosen

Etlg: - Bartonella bacilliformis

Eig: intrazellulärer Parasit

Inf: Sandfliege als Vektor (Mensch ist Erregerreservoir)

KL: - Oroya-Fieber

Def: akute Verlaufsform

- Verruga peruana

Def: chronische Verlaufsform

Histr: Endemie zur Bauzeit der peruanischen Eisenbahn über die Anden

HV: verruciforme Gefäßtumoren

DD: Granuloma pyogenicum

Note: auch an den Schleimhäuten und inneren Organen möglich

Di: - Blutausstrich mit Giemsa-Färbung

Bef: zahlreiche Bakterien, häufig intraerythrozytär

- Blutkultur

- Haut- bzw. Schleimhautbiopsie

- Serologie

Th: - systemische Antibiose für 7-10 Tage

Etlg: - oral

Stoff: - Tetracyclin-HCl

Dos: 4x500 mg/Tag p.o.

- Chloramphenicol

Dos: 4x500 mg/Tag p.o.

- intravenös

Stoff: - Ampicillin

- Streptomycin

- chirurgische Exzision

- Bartonella quintana

Eig: intra- und extrazellulärer Parasit

Inf: Kleiderlaus als Vektor (Mensch ist Erregerreservoir)

Di: Serologie

KL: - Fünftagefieber (Name!)

Def: periodische Fieberanstiege alle 5 Tage

Syn: Schützengrabenfieber, Wolhynisches Fieber

Engl: Trench fever

Th: Doxycyclin

Bed: GS

Dos: 200 mg/Tag für 12 Tage

Altn: - Ofloxacin

Dos: 2x/Tag 200-400 mg

- Chloramphenicol

Dos: 50 mg/kg/Tag initial, dann 2-3 g/Tag (in 3 ED)

- Rifampicin

- bazilläre Angiomatose

Note: häufiger allerdings durch Bartonella henselae

- Bartonella henselae

Eig: intra- und extrazellulärer Parasit

Inf: Kratz- oder Bisswunden von Katzen

Note: Katzen und Mensch sind Erregerreservoir. Unter den Katzen ist der Katzenfloh Vektor des Erregers.

KL: - Katzenkratzkrankheit

Vork: immunkompetente Pat.

- bazilläre Angiomatose

Note: seltener auch durch Bartonella quintana

Vork: immundefiziente Pat.

Lit:  

Tags:
Erstellt von Thomas Brinkmeier am 2019/02/02 16:19
  

Artikelinhalt

©WIKIDERM GmbH • KontaktFAQImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungFacebook